Der Film

Der Film

Worum gehts?

Geheim bleibt vorerst auch noch die Handlung von „Joe der Film“, nur soviel vorab: Zwei Mafiosi (Thomas Hochkofler und Lukas Lobis) werden nach Südtirol geschickt, um auch das Land der blauen Schürzen, das als letzte italienische Region noch nicht vom Clan des mächtigen Paten „Zio Terenzio“ kontrolliert wird, zu übernehmen. Dafür bekommen Alfredo und Pasquale eine Tasche voller Geld in die Hand gedrückt. Diese Tasche macht sich aber auf geheimnisvolle Art und Weise selbstständig. Nicht ganz unschuldig daran ist Joe von Afing. Alfredo und Pasquale machen sich auf die Suche nach ihrer Tasche – die Verfolgungsjagd beginnt! „Joe der Film“ ist ein turbulentes Road Movie mit überraschenden Wendungen und witzigen Verknüpfungen, das seinen Lauf nimmt …

…und wer spielt mit?

Thomas Hochkofler ist nicht nur Drehbuchautor, sondern auch Regisseur und hat ganz nebenbei noch drei wichtige Rollen inne. Auch Lukas Lobis als Mafioso Pasquale und als Kevin Kostner, darf in „Joe der Film“ natürlich nicht fehlen, sowie die bekannte Südtiroler Schauspielerin Anna Unterberger. Einige Gaststars werden immer wieder die Handlung aufmischen: Etwa Robert Palfrader, der „Kaiser von Österreich“. Er wird zusammen mit Margot Mayrhofer als Wiener Touristenpaar die eine oder andere Überraschung erleben. Im Spielfilm „Joe der Film“ zu sehen sind auch noch andere bekannte Gesichter der Südtiroler Schauspielszene: Georg Kaser, Eva Kuen, Kathi Gschnell, Peter Schorn, Liz Marmsoler und viele mehr. Im Herbst 2022 haben sie dann alle auf der Kinoleinwand ihren großen Auftritt.

In diesem Sinne: stay tuned und ein herzliches „SOLBEI“! 

Genug gelesen?

Lass dir von Joe von Afing in seiner Videonachricht am besten selbst erklären worum es im Film „Joe der Film“ geht!

Video abspielen