JOE der Film!

Der Kinofilm „Joe der Film“ ist nun im Kasten

Darauf haben zahlreiche Fans in Südtirol gewartet! Jetzt ist es endlich soweit: Joe von Afing goes cinema! 24 Tage lang wurde der erste Südtiroler Comedy-Spielfilm im Mai 2022 gedreht – mit einer rund 30-köpfigen Crew aus Südtirol. 

Der Kinofilm „Joe der Film“ ist nun im Kasten und tourt ab Oktober 2022 durch Südtirol. Thomas Hochkofler führt nicht nur Regie, sondern ist auch in drei Rollen als „Motschuner Peppm“, als „Joe von Afing“ und als Mafioso Alfredo zu sehen. Eine weitere Hauptrolle spielt Lukas Lobis als Mafioso Pasquale und Kevin Kostner. Der Hauptcast wird von der Südtiroler Schauspielerin Anna Unterberger komplettiert, die Joes Freundin Gäbbi spielt. Der rund 90-Minuten lange Streifen wurde in Partschins, in St. Pankraz, in Sexten, im Sarntal, in Bozen, in Brixen, in Meran, in Branzoll, in Neumarkt – und einmal sogar am Strand der „Tenuta Primero“ in Grado gedreht. Auf der großen Leinwand zu sehen sind neben Thomas Hochkofler und Lukas Lobis auch zahlreiche bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler wie etwa Karin Verdorfer, Eva Kuen, Peter Schorn, Robert Palfrader, Margot Mayrhofer, Georg Kaser, Katharina Gschnell, Alexa Brunner und noch viele mehr machen den Film zum Erlebnis. Ganz nebenbei tauchen eine Menge Überraschungen auf – darunter Sepp Messner Windschnur, Max von Milland, DJ Narfos, Buonomemes und ein gewisser Luis, welcher wird nicht verraten. Am 23. September feiert der Kinofilm „Joe der Film“ in der Spezialbierbrauerei Forst Premiere, danach startet die Roadtour von „Joe der Film“: An 20 Abenden tourt der Kinofilm von Thomas Hochkofler und Lukas Lobis durch Südtirol. Die Termine stehen schon fest, die Tickets für „Joe der Film“ sind im Sommer 2022 erhältlich.

... und hier ist das erste Video zu "Joe der Film"!